Bio - Fleisch direkt

Allgemein

Startseite Kontakt AGBs Impressum
Artikelnr. Text Preis per kg Produzent
28016 Rinder Faschiertes Bio TK 10,45 Reinhard Klopf
28028 Rindslungenbraten Bio € 41,99 Reinhard Klopf
28021 Rinds Schulterscherz Bio € 14,89 Reinhard Klopf
28024 Beiried Bio € 23,89 Reinhard Klopf
28015 Mischpaket Bio € 14,89 Reinhard Klopf
28019 Rinder Gusto Bio € 21,89 Reinhard Klopf
28020 Rinder Siedefleisch Bio € 14,89 Reinhard Klopf
28022 Rostbraten Bio € 21,89 Reinhard Klopf
28023 Tafelspitz Bio € 21,89 Reinhard Klopf
28018 Rinder Gulasch Bio € 14,89 Reinhard Klopf
28017 Rinder Wade Bio € 14,89 Reinhard Klopf

Der Bio Betrieb
Unser Betrieb liegt in Oberösterreich, genauer im Nordosten des Mühlviertels auf ca. 600m Seehöhe und wird biologisch geführt.
Unsere Nutzfläche besteht aus 6,5 ha Eigengrund und 7,5 ha Pachtfläche.
Hier fühlen sich rund 25-30 Tiere der Rasse Hochlandrind und Aubrac rundum wohl.
Wir sind Mitglied beim Zuchtverband Inn- und Hausruckviertel.

 

Das Fleisch
Seit einiger Zeit weiden auf unseren Wiesen Tiere der Rasse Aubrac. Mit diesen wunderschönen Tieren haben wir einen neuen Weg betreten und uns
mit der Zucht dieser edlen Tiere ein neues Standbein für die Zukunft geschaffen.
Diese wunderschöne über 150 Jahre alte Fleischrinderrasse stammt aus der Auvergne im Zentralmassiv Frankreichs.
Diese französische Robustrinderrasse eignet sich für schwierige Haltungsbedingungen an extensiven Standorten. Wegen ihrer Widerstandsfähigkeit können sie ganzjährig im Freien gehalten werden.
Der Körperbau zeigt ein mittelrahmiges Tier mit sehr gutem Fundament, festen schwarzen Klauen, länglichem Kopf und schön geschwungenem Horn.
Mit außergewöhnlichen Zucht- und Muttereigenschaften wie Leichtkalbigkeit, Langlebigkeit, Trächtigkeitsrate, Säugeleistung und nicht zuletzt regelmäßiger Produktivität eignen sich diese ausgezeichneten Mutterkühe optimal für die Fleischproduktion.
Reinrassig oder auch gekreuzt mit Stieren anderer Fleischrinderrassen können diese Erfloge erzielt werden.
Die Aubrac-Stiere sind für Gebrauchskreuzungen mit kleinen und mittelrahmigen Kühen anderer Rassen bestens geeignet. Sehr gute Erfahrungen liegen zum Beispiel mit Highland, Galloway und Milchrinderrassen vor.